Stille Reserven

Stille Reserven

Im Wien der Zukunft sind Leben und Sterben wirtschaftlich organisiert. Um nicht vielleicht künstlich am Leben gehalten zu werden, müssen Menschen für viel Geld Todesversicherungen abschließen. Versicherungsvertreter Vincent Baumann verfolgt die Millionärstochter Lisa Sokulowa, um einen großen Deal abzuschließen. Doch Lisa ist Aktivistin, die gegen das unmenschliche System kämpft. Baumann verfällt der Frau zusehends, und sein Weltbild wankt.