AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Main-Post GmbH zur Nutzung des Online-Portals wuewowas.de

Download als PDF

1. Gegenstand

1.1 Die Main-Post GmbH (im Folgenden auch "Main-Post") betreibt das Online-Portal "wuewowas.de". Den Besuchern des Online-Portals (im Folgenden „Nutzer“) werden die angebotenen Services auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (im Folgenden „AGB“) zur Verfügung gestellt. Der Geltungsbereich der AGB umfasst sämtliche einmaligen und fortlaufenden Leistungen, sofern keine spezielleren Regelungen eingreifen.

1.2 Sofern für die auf dem Online-Portal angebotenen Services spezielle produktbezogene AGB oder Aufnahmerichtlinien, welche ergänzend zu diesen AGB zur Anwendung kommen, bestehen, haben diese im Kollisionsfall Vorrang.

1.3 Handelt es sich bei den auf dem Online-Portal "wuewowas.de" angebotenen Services um Angebote von Kooperationspartner oder Werbekunden, gelten für diese Angebote die gesonderten, spezielleren Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Kooperationspartners. Die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kooperationspartners sind an entsprechender Stelle im Partnerangebot verlinkt.

1.4 Die AGB sind jederzeit im Online-Portal www.wuewowas.de/agb abrufbar und können in wiedergabefähiger Form gespeichert werden.

1.5 Abweichenden oder entgegenstehenden Regelungen wird widersprochen. Andere als die hier enthaltenen Regelungen werden nur nach ausdrücklicher Vereinbarung zwischen der Main-Post und dem Nutzer wirksam.

1.6 Der gesamte Kommunikationsaustausch zwischen den Beteiligten, d.h. insbesondere die für die Nutzung des Online-Portals "wuewowas.de" relevanten Erklärungen, finden in deutscher Sprache statt.

1.7 Diese AGB gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

2. Anbieterkennzeichnung, Kundenservice

2.1 Vertragspartner aller Aufträge, gleich in welcher Form sie erfolgen, ist die

Main-Post GmbH
Berner Str. 2, 97084 Würzburg,
Telefon (0931) 6001-0,
Fax: (0931) 6001-420
E-Mail: service.center@mainpost.de

Registergericht: AG Würzburg HRB 13376
Geschäftsführer: David Brandstätter
USt-IdNr.: DE 815263350


2.2 Der Kundenservice der Main-Post ist erreichbar unter:

Main-Post GmbH
Kundenservice
Berner Straße 2
97084 Würzburg
Tel.: 0931 - 6001 6001
Fax: 0931 - 6001 420
E-Mail: service.center@mainpost.de

Servicezeiten:
Mo.-Do. 06:00 – 18:00 Uhr
Fr. 06:00 – 17:00 Uhr
Sa. 07:00 – 12:00 Uhr

3. Registrierung

3.1 Für bestimmte Angebote auf dem Online-Portal "wuewowas.de" (u.a. vor der Insertion von Kleinanzeigen) muss sich der Nutzer registrieren lassen und kann hierzu einen Nutzer-Account anlegen. Die Registrierung sowie sämtliche Angebote der Main-Post auf dem Online-Portal "wuewowas.de" erfolgen kostenlos.

3.2 Die im Rahmen der Registrierung anzugebenden Daten, insbesondere Vor- und Nachname, Postanschrift, E-Mail Adresse, Beruf, Altersgruppe und Familienstand sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Sobald eine Änderung der Daten eintritt, hat der Nutzer die Aktualisierung unverzüglich im Log In-Bereich unter „Mein Konto“ vorzunehmen.

Die Anmeldung erfolgt mit der bei der Registrierung jeweils angegebenen E-Mail-Adresse und einem Passwort. Der Nutzer ist verpflichtet, das Passwort geheim zu halten.

3.3 Mit Absenden des ausgefüllten Registrierungsformulars gibt der Nutzer ein Angebot auf Abschluss der Vereinbarung über den Zugang zum und die Nutzung des Login Bereichs des Online-Portals "wuewowas.de" ab. Im nächsten Schritt erhält der Nutzer eine Bestätigungs-Email zur Registrierung, in der dem Nutzer ein Aktivierungscode - ein sog. Freigabeschlüssel – mitgeteilt wird, mit dem er sich einmalig einloggen kann. Die Bestätigungs-Email stellt die Annahme des Angebots durch die Main-Post dar. Der Kunde kann seinen Eintrag sowie sein Benutzerkonto jederzeit wieder löschen lassen.

3.4 Erklärt sich der Nutzer bei der Registrierung mit der Zusendung eines Newsletters bereit, ist die Main-Post berechtigt, ihm E-Mails mit Neuigkeiten und interessan-ten Angeboten an die von dem Nutzer angegebene E-Mail-Adresse zu schicken, wenn diese Angebote einen Bezug zu dem bestellten Newsletter aufweisen. Den Newsletter kann der Nutzer jederzeit wieder deaktivieren.

3.5 Die Main-Post ist berechtigt, einzelne Registrierungen ohne Angaben von Gründen abzulehnen.

4. Zugangsdaten

4.1 Der Nutzer verpflichtet sich, die anerkannten Grundsätzen der Datensicherheit zum Schutz der Daten sowie die Verpflichtungen der Datenschutzbestimmungen zu beachten. Die Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort) sind ausschließlich für die Nutzung durch den Nutzer persönlich bestimmt. Der Nutzer darf die Zugangsdaten nicht an Dritte weitergeben oder sie anderweitig offenlegen. Erhält der Nutzer Kenntnis von einem Missbrauch seiner Zugangsdaten oder hat er auch nur einen solchen Verdacht, muss er dies umgehend der Main-Post mitteilen. Der Nutzer haftet für alle Folgen der Drittnutzung, sofern der Missbrauch der Zugangsdaten von ihm zu vertreten ist. Die Haftung des Nutzers endet erst, wenn er die Main-Post über die unberechtigte Nutzung oder das Abhandenkommen der Zugangsdaten informiert und das Passwort, falls erforderlich, geändert hat.

4.2 Die Main-Post ist berechtigt, nach vorangegangener Abmahnung des Nutzers mit Fristsetzung und dessen daraufhin nicht erfolgter Abhilfe die Zugangsdaten des Nutzers bei Verstößen gegen diese Nutzungs- und Geschäftsbedingungen, insbesondere wegen

- falscher Angaben bei der Registrierung und/oder
- unbefugter Weitergabe der Zugangsdaten, insbesondere des Passwortes,
- konkreter Anhaltspunkte hinsichtlich einer Verletzung von Rechten Dritter oder des geltenden Rechts,
- wiederholten Verstoßes der Beiträge gegen die Nutzungsbedingungen,
- einer nicht offensichtlich unbegründeten Abmahnung durch Dritte, sowie dann, wenn die Inhalte des Kunden auf Seiten mit rechtsverletzenden Inhalten verweisen oder eine Weiterleitung auf diese erfolgt,

vorübergehend oder dauerhaft zu sperren und/oder dem Nutzer den Zugang mit sofortiger Wirkung oder mit im Ermessen der Main-Post stehender Frist endgültig zu entziehen und/oder die Nutzungsvereinbarung außerordentlich und fristlos zu kündigen. Nach einem solchen Fall darf sich der Nutzer ohne die vorherige ausdrückliche Zustimmung der Main-Post nicht erneut registrieren. Die Main-Post haftet nicht für den Verlust der Nutzer-Daten.

5. Verfügbarkeit des Online-Portals

5.1 Voraussetzung für die Nutzung des Online-Portals "wuewowas.de" ist ein Online-Zugang zum Internet. Die Main-Post weist darauf hin, dass für die Einwahl ins Internet die Einwahl- bzw. Telefonkosten des jeweiligen Service-Providers anfallen.

5.2 Die Nutzung des Online-Portals "wuewowas.de" steht ferner unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit. Die Main-Post ist bemüht, die Nutzung des Online-Portals jederzeit zu ermöglichen. Aus technischen Gründen wie z. B. Wartungsarbeiten, Weiterentwicklungen oder Störungen können die Nutzungsmöglichkeiten zeitlich und/oder inhaltlich eingeschränkt bzw. unterbrochen werden. Etwaige hierdurch verursachte Datenverluste begründen keine Schadensersatzansprüche der betroffenen Nutzer.

5.3 Die Main-Post ist weiter berechtigt, die auf dem des Online-Portals "wuewowas.de" angebotenen Dienste und Leistungen jederzeit nach eigenem Ermessen ohne vorhergehende Ankündigung zu ändern oder einzustellen.

5.4 Im Übrigen besteht kein Anspruch auf schrankenlosen Zugriff auf die Leistungen des Online-Portals "wuewowas.de".

6. Serviceinhalt

6.1 Die Main-Post stellt einen unabhängigen Cityguide für Würzburg mit einer für die Nutzung erforderlichen Software im Online-Portal "wuewowas.de" bereit. Dabei ist die Main-Post in keinem Fall Beteiligter bei zwischen den Nutzern geschlossenen Verträgen oder Vereinbarungen.

6.2 Das Online-Portal "wuewowas.de" selbst gewährt dem Nutzer folgende Nutzungsmöglichkeiten:

- Der Nutzer kann sich über das Online-Portal "wuewowas.de" über Nachrichten und diverse Veranstaltungsangebote informieren, die unter anderem in die Kategorien Redaktion/Service, Events, Theater/Kabarett, Kino, Ausgehen, Uni/FH, Kleinanzeigen und Community mit jeweiligen Unterkategorien unterteilt sind.
- Der Nutzer kann nach seiner Registrierung eigene Kleinanzeigen veröffentlichen und anderen Nutzern zugänglich machen. Der Nutzer kann nach angebotenen Kleinanzeigen anderer Benutzer suchen. Dabei steht die Veröffentlichung von Kleinanzeigen unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Main-Post. Die Main-Post ist berechtigt, Anzeigen, die fälschlicherweise als Kleinanzeigen (Anzeigen von Privatpersonen für Privatpersonen über 1-2 Zeilen) bezeichnet werden, ihrem Inhalt nach aber gewerblich sind, nach vorangegangener Abmahnung und Aufforderung zur Löschung innerhalb von 24h zu löschen.
- Der Nutzer kann Kontakt zu anderen Nutzern aufnehmen, um u.a. außerhalb des Online-Portals "wuewowas.de" Verträge abzuschließen.
- Der Nutzer hat auch die Möglichkeit an Gewinnspielen, Verlosungen und Preisausschreiben (im Folgenden „Gewinnspiel“) teilzunehmen.

Dabei sind alle Personen teilnahmeberechtigt, die das 18. Lebensjahr vollendet haben oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten nachweisen können. Jede Person hat für das jeweilige Gewinnspiel nur eine einmalige Teilnahmeberechtigung. Im Rahmen der Gewinnspielteilnahme erklärt jeder Teilnehmer sein Einverständnis, dass für die Durchführung des Gewinnspiels bzw. dessen Abwicklung auf dem Online-Portal "wuewowas.de", deren Newslettern und Kommunikationsplattformen in Sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Google+, Twitter) sowie in Print-Publikationen der Main-Post und verbundenen Online-Plattformen sein Namen, Wohnort und Foto veröffentlicht zu werden. Hinsichtlich weitergehender Nutzungsrechte zu Werbe- und Vertriebszwecken wird vorab die Einwilligung des Teilnehmers eingeholt.

Die Teilnahme an Gewinnspielen ist für Mitarbeiter der Main-Post und ihrer Tochtergesellschaften und deren Angehörige sowie für Personen, die an der Veranstaltung des Gewinnspiels beteiligt waren, ausgeschlossen. Der Teilnahmeschluss ist beim jeweiligen Gewinnspiel vermerkt. Weitere Voraussetzung für den Gewinn ist, dass sich der ursprüngliche Gewinner innerhalb von 30 Kalendertagen nach Zugang der Gewinnbenachrichtigung sowie Aufforderung, seine Daten zu bestätigen, meldet. Erfolgt dies nicht fristgerecht, verfällt sein Gewinn und ein neuer Gewinner wird ermittelt. Im Falle der Insolvenz von Sponsoren des jeweiligen Gewinnspiels haftet die Main-Post – soweit gesetzlich zulässig – nicht. Der Rechtsweg und die Barauszahlung sind ausgeschlossen. Die Main-Post behält sich das Recht vor, bei auf Tatsachen beruhenden konkretem Betrugs- oder Manipulationsverdacht den Teilnehmer von dem Gewinnspiel auszuschließen. Des Weiteren behält sich die Main-Post das Recht vor, jederzeit das Reglement von Gewinnspielen zu ändern bzw. zu korrigieren.

6.3 Der Umfang der auf dem Online-Portal "wuewowas.de" geschalteten Werbeeinblendungen obliegt der Entscheidung von Main-Post. Die Werbung kann insbesondere Angebote enthalten, die für den speziellen Nutzer von Interesse sein können.

6.4 Die Main-Post schließt nur mit Nutzern über 18 Jahre oder nach ausdrücklicher Zustimmung des gesetzlichen Vertreters Verträge über kostenpflichtige Inhalte.

6.5 Das Online-Portal "wuewowas.de" ist nicht an Personen in Ländern gerichtet, die das Vorhalten bzw. den Aufruf der darin eingestellten Inhalte untersagen. Jeder Nutzer ist selbst verantwortlich, sich über etwaige Beschränkungen vor Aufruf des Online-Portals "wuewowas.de" zu informieren und diese einzuhalten.

7. Nutzerpflichten

7.1 Jeder Nutzer ist verpflichtet, das jeweils geltende Recht und etwaige vertragliche Bestimmungen zu beachten. Es ist unter anderem untersagt, grob anstößige, sexuelle oder pornographische, gewaltverherrlichende, extremistische, jugendgefährdende, rassistische, den Holocaust leugnenden, zu einer Straftat auffordernden, den Krieg verherrlichenden, ehrverletzende Äußerungen enthaltenden, für Minderjährige ungeeignete oder sonstige strafbare Inhalte einzustellen und/oder auf diese zu verlinken. Jeder Nutzer hat bei seinem Verhalten und seinen Inhalten zu berücksichtigen, dass das Online-Portal "wuewowas.de" Nutzern aller Alters-klassen zugänglich ist.

7.2 Der Nutzer verpflichtet sich ferner dazu, dass von ihm verbreitete Inhalte oder etwaig von ihm hochgeladene Fotoprodukte keine Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte, Patent- und Markenrechte und sonstige Rechte verletzen sowie dass die geltenden Strafgesetze und Jugendschutzbestimmungen beachtet werden.

7.3 Im Falle eines Verstoßes gegen Ziffer 7.1 und 7.2 stellt der Nutzer die Main-Post von allen etwaigen der Main-Post hieraus entstehenden Kosten, einschließlich der Kosten der Rechtsverteidigung, vollumfänglich auf erstes Anfordern frei. Eine Pflicht zur Prüfung der Werbemittel vor Schaltung und Veröffentlichung des Werbemittels besteht für die Main-Post nicht.

7.4 Der Nutzer ist verpflichtet, im Falle einer - auch in der Vergangenheit erfolgten - Abmahnung oder Abgabe einer Unterlassungsverpflichtungserklärung die Main-Post hierüber unverzüglich zu informieren. Unterlässt der Nutzer dies, haftet die Main-Post auch nicht für den dem Nutzer durch eine wiederholte Veröffentlichung der beanstandeten Inhalte entstehenden Schaden.

7.5 Der Nutzer ist verpflichtet seine Daten stets aktuell zu halten. Dies gilt sowohl für seine persönlichen (Kontakt-)Daten, als auch für die Daten seiner jeweiligen Klein-anzeigen.

7.6 Nutzeraktivitäten, die darauf abzielen, das Online-Portal "wuewowas.de" funktionsuntauglich zu machen oder zumindest die Nutzung des Angebots zu erschweren, sind verboten und können zivil- und strafrechtlich verfolgt werden. Untersagt sind insbesondere Maßnahmen, welche die physikalische oder logische Struktur des Online-Portals "wuewowas.de" negativ beeinflussen können. Auch automatisierte Verfahren zur Übertragung von Daten, wie Datencrawling und Datenscraping sind untersagt.

7.7 Die Dienste des Online-Portals "wuewowas.de" dürfen nicht für rechtswidrige Zwecke, sondern ausschließlich für die hierauf geschalteten Angebote verwendet werden. Erlaubt ist nur die lautere Kontaktaufnahme mit anderen Benutzern im Rahmen des Kleinanzeigenmarktes. Weiterhin ist es untersagt, Dritte ohne deren Wissen und Einverständnis auf dem Online-Portal "wuewowas.de" anzumelden. Die auf dem Online-Portal "wuewowas.de" veröffentlichten Daten dürfen nur zu privaten Zwecken verwendet werden.

7.8 Dem Nutzer ist es nicht gestattet, in den Kleinanzeigen auf kommerzielle Angebote anderer Anbieter hinzuweisen. Hierunter fallen insbesondere Werbebotschaften, die fälschlicherweise als Kleinanzeigen bezeichnet sind.

8. Nutzerinhalte

8.1 Der Main-Post stehen sämtliche Rechte, insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den Beiträgen, Artikeln, Fotographien und vergleichbaren Veröffentlichungen im Verhältnis zum Nutzer ausschließlich zu. Gleiches gilt für die zum Betreiben des Online-Portals "wuewowas.de" verwendeten Technologien, Softwareprodukte sowie die zur Verfügung gestellten Inhalte wie unter anderem Datenbanken und Datenverzeichnisse.

8.2 Die Inhalte und Daten der verschiedenen Kleinanzeigen auf der Plattform stammen ausschließlich vom jeweiligen Nutzer. Sie werden von diesem selbst gepflegt und verantwortet. Inhalte, die Meinungen oder Wertungen enthalten, geben nur die Auffassung des jeweiligen Nutzers wieder und nicht die der Main-Post.

8.3 Der Nutzer hat die Möglichkeit, verschiedene Daten/Informationen in seinem Profil zu speichern. Er räumt der Main-Post für die von ihm eingegebenen Daten/Informationen folgende Nutzungsrechte ein:

Der Nutzer gewährt der Main-Post mit seinem Eintrag auf dem Online-Portal "wuewowas.de" unentgeltlich, ein für die Dauer des Eintrags befristetes, örtlich unbeschränktes, unwiderrufliches und nicht ausschließliches Recht, einschließlich des Rechts zur Gewährung von Unterlizenzen an Dritte, diesen Eintrag (ganz oder teilweise) inklusive seiner Inhalte (wie z.B. Bilder) zu nutzen, zu vervielfältigen, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, zu bearbeiten und/oder die betreffende Information bis zum Ende/Ablauf der Schaltung auf andere Werke (Portale), Medien oder Technologien, gleichgültig ob sie gegenwärtig bekannt sind oder erst noch entwickelt werden, zu übertragen.

8.4 Der Nutzer stimmt zu, dass Daten in den Kleinanzeigen anderen Benutzern öffentlich zugänglich gemacht werden.

8.5 Der Nutzer hat das Recht, die Inhalte des Online-Portals "wuewowas.de" zu privaten Zwecken zu nutzen und in den Arbeitsspeicher seines Rechners zu kopieren. Die Herstellung von Vervielfältigungsstücken ist dem Nutzer nur zu privaten Zwecken bzw. eigenen Informationszwecken gestattet. Gleiches gilt für die abgerufenen Beiträge, die der Nutzer ausschließlich zum eigenen Gebrauch nutzen darf.

Diese Nutzungsberechtigungen setzen jedoch voraus, dass die Schutzvermerke (Copyright-Vermerke und ähnliches) sowie Wiedergaben von Marken und Namen in den Vervielfältigungsstücken unverändert erhalten bleiben.

8.6 Für alle weiteren Nutzungen, insbesondere - aber nicht ausschließlich - für die Vervielfältigung zu gewerblichen Zwecken einschließlich der Archivierung bedarf es der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Main-Post.

8.7 Dem Nutzer ist es untersagt die Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen und andere Rechtsvorbehalte in den Daten/Informationen zu entfernen. Er ist verpflichtet, die Anerkennung der Urheberschaft sicherzustellen.

8.8 Die Main-Post behält sich vor, den Zugang des Nutzers zu sperren, wenn dieser seinen Online-Zugang vertragswidrig nutzt oder der begründete Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung oder wesentlicher Vertragsverletzungen besteht, jedenfalls bis zur Ausräumung des Verdachts seitens des Nutzers. Dies gilt insbesondere, wenn er gegen die Bestimmungen aus Ziffer 7 und 8 schuldhaft verstößt.

9. Datenschutz

9.1 Die Main-Post behandelt die persönlichen Daten des Kunden vertraulich und stellt diese Dritten nur insoweit zur Verfügung, als dies durch das Datenschutzrecht erlaubt ist oder der Kunde hierin einwilligt.

9.2 Es wird ausdrücklich auf den Inhalt der Datenschutzbestimmungen hingewiesen, die der Kunde auf der Webseite (www.wuewowas.de/datenschutz) einsehen kann.

9.3 Datenschutzbeauftragter der Main-Post ist:

Dipl.-Kfm. Friedrich Kessler
datenschutz@mainpost.de

10. Gewährleistung/Haftung

10.1 Auf den Transport der Daten über das Internet hat die Main-Post keinen Einfluss. Die Main-Post übernimmt keine Gewähr dafür, dass interaktive Vorgänge den Nutzer richtig erreichen und dass der Einwahlvorgang über das Internet zu jeder Zeit gewährleistet ist. Darüber hinaus wird nicht gewährleistet, dass der Datenaustausch mit einer bestimmten Übertragungsgeschwindigkeit erfolgt. Die Main-Post übernimmt außerhalb ihres Herrschaftsbereichs auch keine Haftung für die Datensicherheit. Von der Gewährleistung ausgenommen sind ferner Störungen, die im Verantwortungsbereich des Nutzers liegen, wie z. B. Mängel des Rechners des Nutzers oder missbräuchlicher Verwendung von Benutzername und Kennwort.

10.2 Die Main-Post trägt nicht die Gefahr des Datenverlustes auf dem Übertragungsweg. Gefahrübergang erfolgt mit Bereitstellung der Daten beziehungsweise des Beitrages zum Abruf auf dem Server.

10.3 Die Main-Post haftet für sämtliche Schäden, gleich ob aus vertraglicher Pflichtverletzung oder aus unerlaubter Handlung, nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen:

10.3.1 Bei der Verletzung von Kardinalpflichten, d.h. solcher Pflichten, deren Erfüllung für die Erreichung des Vertragszweckes von besonderer Bedeutung ist und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf, haftet die Main-Post für leichte Fahrlässigkeit. Ebenso haftet sie bei Schäden wegen Fehlens zugesicherter Eigenschaften, bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz und des Bundesdatenschutzgesetzes.

10.3.2 Soweit der Schaden auf leichter Fahrlässigkeit beruht und nicht Leib, Leben oder Gesundheit betrifft, ist die Haftung der Main-Post auf solche Schäden beschränkt, mit deren Entstehung im Rahmen der Erbringung der vertragsgegenständlichen Leistungen typischer- und vorhersehbarerweise gerechnet werden muss. Im Falle einer Haftung für den typischen vorhersehbaren Schaden ist die Haftung für mittelbare Schäden und Mangelfolgeschäden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust geschäftlicher Informationen oder irgendeinen anderen Vermögensschaden) ausgeschlossen. Gleiches gilt für die Folgen von Arbeitskämpfen, zufälligen Schäden und höherer Gewalt. Im Übrigen besteht eine Haftung der Main-Post nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für die gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Main-Post.

10.4 Die Main-Post stellt eigene Informationen und Daten sowie Informationen anderer Anbieter mittels sog. Hyperlinks im Internet und auf mobilen Endgeräten zur Ver-fügung. Diese Informationen und Daten dienen allein Informationszwecken, ohne dass sich der Nutzer auf Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen berufen kann. Die Main-Post übernimmt insofern keine Gewährleistung oder Haftung, insbesondere nicht für direkte oder indirekte Schäden, die durch die Nutzung der Informationen oder Daten, die auf dem Online-Portal "wuewowas.de" zu finden sind, entstehen. Die Main-Post übernimmt insbesondere keine Gewährleistung für Inhalte oder die Funktionsfähigkeit, Fehlerfreiheit oder Rechtmäßigkeit von Webseiten Dritter, auf die durch Verlinkung des Online-Portal "wuewowas.de" verwiesen wird.

11. Vertragslaufzeit, Kündigung, Änderungen des Online-Portals

11.1 Der Vertrag für die Nutzung der Dienste der Main-Post auf dem Online-Portal "wuewowas.de" läuft auf unbestimmte Zeit. Sowohl der Nutzer wie auch die Main-Post sind jederzeit berechtigt, das Nutzungsverhältnis mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Die Kündigung ist an die unter Ziffer 2.2 bezeichnete Anschrift bzw. über die dort genannte Telefax-Nummer oder E-Mail Adresse zu versenden.

11.2 Der Nutzer kann jederzeit kostenlos Auskunft über die gespeicherten Daten sowie die Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner Daten verlangen.

11.3 Die Main-Post behält sich das Recht vor, die Inhalte und Struktur des Online-Portals "wuewowas.de" jederzeit zu ändern. Hierzu gehört auch die Möglichkeit, bestimmte Angebote und Dienste zukünftig kostenpflichtig zu gestalten oder einzustellen. Bei zukünftigen neuen kostenpflichtigen Angeboten und Diensten entsteht erst eine Kostentragungspflicht des Nutzers, wenn dieser gegenüber der Main-Post eine entsprechende Erklärung abgegeben hat.

12. Schlussbestimmungen

12.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Erfüllungsort ist der Sitz der Main-Post. Gerichtsstand ist Würzburg, soweit dies gemäß der Zivilprozessordnung und des EuGVÜ vereinbart werden darf.
12.2 Der Kunde kann gegenüber Ansprüchen der Main-Post nur dann die Aufrechnung erklären, wenn die Gegenforderung rechtskräftig festgestellt oder von der Main-Post anerkannt ist. Der Kunde kann ein Leistungsverweigerungs- oder Zurückbehaltungsrecht nur in jenen Fällen geltend machen, in denen die Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht und die Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.
12.3 Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Sämtliche Vereinbarungen sind schriftlich niederzulegen. Dies gilt auch für Nebenabreden und Zusicherungen sowie nachträgliche Vertragsänderungen. Insbesondere auch die Aufhebung des Schriftformerfordernisses bedarf der Schriftform.
12.4 Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche wirksamen Regelungen ersetzt, die den angestrebten wirtschaftlichen und rechtlichen Zweck weitgehend erreichen. Dies gilt auch bezüglich etwaiger Vertragslücken.
12.5 Die Main-Post ist jederzeit berechtigt, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Main-Post wird den Kunden rechtzeitig über die Änderung unterrichten. Die Main-Post weist dabei auf das Recht des Widerspruches und die Folgen des Ausbleibens eines Widerspruches hin. Die Änderung gilt als vom Kunden genehmigt, wenn er nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsankündigung der Änderung widerspricht oder den Vertrag kündigt. Widerspricht der Kunde innerhalb der genannten Frist, gelten die bisherigen vertraglichen Regelungen fort.


Stand: 30. September 2016